Linux New Media

Herzlich willkommen

EasyLinux Einzelheft - Ausgabe 04/2012

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

9,80 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

E-Mail & Chat sicher machen

Wenn Sie Informationen und Dokumente per Mail austauschen oder sich zum Chat treffen, könnten andere mitlesen. Wir erklären die Hintergründe und stellen Programmerweiterungen und Tools vor, mit denen Sie die Kommunikation verschlüsseln und damit abhörsicher machen.

Auf Heft-DVD: OpenSuse 12.2, Rescatux, und Service Kit 04/2012 für (K)Ubuntu und OpenSuse.

EasyLinux Einzelheft - Ausgabe 04/2012

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Aktuell

 

Verschlüsseln

  • Grundlagen der Verschlüsselung (32)
    Datenübertragungen laufen im Internet oft im Klartext ab, Angreifer könnten theoretisch mitlesen. Darum setzen viele Dienste auf Verschlüsselung. Was dabei eigentlich passiert, verrät diese Einführung.
  • E-Mail verschlüsseln (36)
    Entgegen der allgemeinen Auffassung ist E-Mail alles andere als ein Medium mit Privatphäre. Die Nachrichten sind so geheim wie jede beliebige Postkarte. Mit den richtigen Hilfsmitteln sorgen Sie dennoch für Vertrauchlichkeit.
  • Sicher chatten mit RetroShare(44)
    Instant Messenger verschicken Ihre Kurznachrichten unverschlüsselt im Internet- Mit RetroShare sichern Sie die Kommunikation ab und bieten Freunden Ihre Datein zum Download an.
  • Passwort-Manager KeePassX (48)
     Für etliche Internetdienste brauchen Sie Zugangsdaten: Diese alle im Kopf zu behalten und dabei noch sichere, verschiedene Passwörter zu wählen, ist keine leichte Aufgabe. KeePassX erinntert sich für Sie und schützt die sensiblen Daten mit einem Masterpasswort.
  • Dateien verschlüssln(54)
     Wollen Sie Ihre Daten in die Cloud verschieben oder allgemein vor fremden Zugriffen schützen, verschlüsseln Sie diese besser. Zum Glück bringen OpenSuse 12.1/12.2 und Kubuntu 12.04 dafür besstens geeignete Werkzeuge mit..

 

Workshop

  • ARD und ZDF on demand mit MediathekView (57)
    Die öffentlich-rechtlichen Sender in Deutschland bieten fast alle Sendungen auch online an. Mit MediathekView laden Siede diese manuell oder automatisch herunter und speichern sie lokal.
  • Multi-Boot: Windows und 2x Linux (62)
    Viele Linux-Anwender möchten sich nicht ganz von Windows trennen und streben daher eine Parallelinstallation beider Betriebssysteme an. Wie Sie Windows soagr mit zwei Linux-Distributionen gemeinsam nutzen können, zeigt dieser Artikel.
  • Bilder freistellen (68)
    Zum Designen kleiner Flyer und Karten müssen Sie nicht gleich zu Desktop-Publishing-Monster wie Scribus greifen. Einen simplen Bildumlauf erstellen Sie mit ein paar Mausklicks auch in LibreOffice.
  • Automatisieren mit der Shell (70)
    Die Shell erlaubt es Ihnen, Ihr Linux-System über Textkommandos zu Steuern. Doch warum sollten Sie ein 70er-Jahre-Interface verschwenden, wenn doch KDE und Gnome äußerst komfortabel sind und die Bedienung mit der Maus erlauben? Unter anderem wegen der Geschwindigkeit.
  • Akregator verwaltet RSS-Feeds(75)
    RSS-Feeds helfen dabei, die Informationsflut des Alltags unter Kontrolle zu halten. Mit dem KDE-Programm Akregator gelingt das besonders gut.

 

 

Basics

Mount Points (77)
Betriebssystem und Anwendungen liegen auf C:, das DVD Laufwerk heißt D: oder E: und wer noch ein Diskettenlaufwerk hat, spricht es als A: an - so kennt man es von Windows. Linux verwaltet Datenträger anders.

Tipps & Tricks

 

Test

  •  Jump-and-Run-Spiel: Tiny & Big  (106)
    Mit Schneidbrenner und Enterhaken bewaffnet jagt ein kleiner Junge hinter einer Unterhose her. Dabei zerlegt er eine Berglandschaft fachgerecht in ihre Einzelteile. Was abgedreht klingt, entpuppt sich als spaßiges und innovatives Jump-and-Run-Spiel.
  •  LibreOffice versus OpenOffice (116)
     Die früheren OpenOffice-Tipps heißen jetzt LibreOffice-Tipps, und aktuelle Linux-Distributionen liefern Officepakete mit dem neuen Namen aus. OpenOffice lebt aber als Apache-Projekt weiter. Gibt es Gründe, mit OpenOffice statt LibreOffice zu arbeiten?
  • SoftMaker Office 2012 Beta (112)
    Schon seit vielen Jahren versorgt die Nürnberger Softwareschmiede SoftMaker auch Linux-Anwender mit ihrem Officepaket. Die neue Version 2012 steht kurz vor dem Verkaufsstart; wir haben die zweite Beta getestet.

 

Guru-Training

  •  mcedit - der Editor für die Shell  (115)
     Konfigurationsdateien, Skripte oder einfache Notzien - für solche Schreibarbeiten müssen Sie nicht zu einer umfangreichen Textverarbeitung greifen. Ein schlanker Texteditor im Terminalfenster oder auf der Konsoloe ist in diesem Fall das Mittel der Wahl. Wir übergeben das Kommando an Mcedit.

 

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

EasyLinux 04/12 (Digital) - Ausgabe 04/2012

EasyLinux 04/12 (Digital) - Ausgabe 04/2012

9,80 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
EasyLinux digitales Miniabo - Miniabo

EasyLinux digitales Miniabo - Miniabo

5,00 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
EasyLinux DigiSub - Jahresabo

EasyLinux DigiSub - Jahresabo

29,95 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
EasyLinux - mit Jahres-DVD

EasyLinux - mit Jahres-DVD

40,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten