Linux New Media

Herzlich willkommen

EasyLinux Einzelheft - Ausgabe 02/2010

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Kurzübersicht

Sicher und komfortabel ins Web 2.0

EasyLinux Einzelheft - Ausgabe 02/2010

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Web-2.0-Browser Flock
Haben Sie Accounts bei Twitter, Facebook & Co.? Besonders komfortabel bewegen Sie sich in den sozialen Netzen mit dem Web-2.0-Browser Flock.
  • TV-Inhalte im Netz
    ARD, ZDF & Co. bieten viele Sendungen als Streams im Internet an. Mit den richtigen Tools verwandeln Sie Ihren PC in einen Fernseher mit Programm on demand.
  • Miro: Fernsehen für unterwegs
    Im Netz stehen zahlreiche Filme, Trailer und sogar ganze Fernsehserien auf Abruf bereit. Viele Videos können Sie direkt im Browser betrachten. Mit Miro betrachten oder archivieren Sie diese Inhalte.
  • Twitter-Clients
    In 140 Zeichen um die Welt -- Firmen, Politiker, Promis und zahlreiche Privatanwender twittern. Wer das mit Komfort erledigen will, greift zu einem Twitter-Client.
  • Audio-Player Songbird
    Der Audioplayer Songbird ist mit den Mozilla-Projekten Firefox und Thunderbird verwandt. Neben lokalen MP3-Dateien bietet er Musik aus dem Internet.
  • RSS-Feed-Reader Akregator
    Mit KDEs RSS-Feed-Reader Akregator behalten Sie im Nachrichtendschungel den Überblick. Der treue Helfer grast Ihre Lieblingswebseiten ab und präsentiert die Fundstücke.
  • Internettelefonie mit Skype
    Telefonieren mit und ohne Video, Chatten, SMS verschicken, Konferenzen, Dateien übertragen oder den Desktop für andere Nutzer freigeben -- der neue Skype-Client für Linux ist vielseitig.

Workshop

 

  • MP3-Tagger MusicBrainz Picard
    MP3-Dateien enthalten meist Informationen über den Interpreten oder das Album. Fehlen die Daten, müssen Sie diese einpflegen -- oder die Arbeit an Musicbrainz Picard delegieren.
  • PC-Emulator VirtualBox 3.1
    Um bequem zwischen verschiedenen Betriebssystemen zu wechseln, empfiehlt sich der Einsatz eines PC-Emulators -- wie etwa VirtualBox, dessen Version 3.1 wir hier beschreiben.
  • PlayOnLinux für Windows-Spiele
    Viele Windows-Spiele und -Anwendungen laufen dank Wine auch unter Linux, sind aber oft schwierig zu installieren. PlayOnLinux hilft dabei und ist kostenlos.
  • KDE-Mediaplayer Bangarang
    Wer unter KDE Musik hört, benutzt Amarok; für Videos gibt es Kaffeine. Doch wozu zwei Player verwenden, wenn das neue KDE-4-Programm Bangarang beides beherrscht?
  • OpenOffice-Workshop: Writer
    Word und Excel sind nicht mehr ohne Alternative. Wir helfen bei den ersten Schritten mit der Textverarbeitung OpenOffice Writer -- auch allen Anwendern ohne Word-Vorkenntnisse.
  • Gegen Verspannung hilft Workrave
    Sitzen Sie häufig und lange vor dem Rechner? Dann hilft Ihnen die kostenlose Software Workrave dabei, Verspannungen zu vermeiden.

Tipps & Tricks

 

  • Besser arbeiten mit KDE
  • Tipps und Tricks zu Gnome
  • Knoppix und Ubuntu
  • OpenOffice-Tipps
  • Anwendertipps und Kniffe zu Gimp
  • Linux-Tipps
  • Shell-Tipps

Basics

 

  • Drucker einrichten
    Er druckt nicht -- wenn Sie diesen Satz in den letzten Wochen gesagt haben, sollten Sie weiterlesen: Wir erklären, wie Sie Drucker unter Linux einrichten und wo es Hilfe gibt.

Test

 

  • Acer Aspire 7540G
    Das Acer Aspire 7540G hat den neuen Turion II X2 und bietet eine ordentliche Ausstattung fürs Geld.
  • Telefonbuch und Gelbe Seiten 2010
    Rufnummern und Adressen finden Sie im Internet oder in dicken Büchern. Mit dem Linux-Programm von der Post schlagen Sie am PC oder Notebook nach -- auch ohne Internet.
  • Neuerungen in KDE 4.4
    KDE 4 gilt inzwischen als stabil. Die Entwickler haben deshalb in Version 4.4 eine Handvoll neuer Fähigkeiten eingebaut und an zahlreichen Details gefeilt, um den Desktop noch besser zu machen.
  • Softmaker Office 2010 Beta
    Geschwindigkeit und Kompatibilität mit anderen Büropaketen verspricht die schlanke Bürosuite SoftMaker Office auch für Version 2010. Wir werfen einen Blick auf die Betaversion.
  • Fluendo DVD Player
    Software, die kopiergeschützte DVDs, MP3-Dateien und andere Audio- und Videoformate wiedergibt, müssen Sie unter Linux nachinstallieren. Die Frage nach der Legalität räumt Fluendo aus dem Weg.
  • OpenOffice 3.2
    Rechtzeitig zum zehnjährigen Jubiläum gab das OpenOffice-Team die Version 3.2 der freien Büro-Suite zum Download frei. Wir prüfen sie auf Herz und Nieren und stellen die wichtigsten Neuerungen vor.

Guru-Training

 

  • Einführung in die Shell -- Teil 2
    Die Werkzeuge der Linux-Shell sind oft hochspezialisiert: Einige von ihnen erledigen nur eine einzige Aufgabe, aber die beherrschen sie dann in Perfektion. Die Kombination mehrerer dieser kleinen Tools macht die Shell so leistungsfähig.

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage