Linux New Media

Herzlich willkommen

LinuxUser Einzelheft mit DVD - Ausgabe 11/2012

Verfügbarkeit: sofort lieferbar

8,50 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Kurzübersicht

Programmieren - Software selbst entwerfen, entwickeln und entwanzen

Weitere Themen im Heft u.a. Gehirntraining mit Gbrainy, OpenStreetMaps selbst ergänzen, Gecamed für Privatpraxen sowie Basteln mit dem Rapsberry Pi.

Auf der DVD: OpenSuse 12.2, Knoppix 7.0.4 und Kiwi 12.8.

Auch als Heft-PDF unter LinuxUser-11-2012 verfügbar!

LinuxUser Einzelheft mit DVD - Ausgabe 11/2012

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Schwerpunkt: Programmieren

LinuxUser 11/2012: Programmieren

Starten Sie einfache Projekte mit einem BASIC-Dialekt der Wahl. Dabei haben Sie unter Linux die Auswahl zwischen einer freien Umgebung und einigen kommerziellen Produkten entscheiden. Wir helfen bei der Auswahl.

Für anspruchsvolle Projekte stehen unter Linux ausgewachsene Helfer, wie die Delphi- kompatible IDE Lazarus oder der umfangreiche Editor Enki bereit. Damit stemmen Sie Projekte, die weit über ein einfaches Skript hinausgehen.

Sichern Sie Ihre Arbeitsergebnisse in einem Sourcecode-Managementsystem wie Git. Wir zeigen, wie Sie dabei vorgehen. Programmieren Sie fürs Web, führt kein Weg an Javascript vorbei. Außerdem zeigen wir Ihnen, wie Sie die Ergebnisse Ihrer Arbeit auf Fehler untersuchen mit einem Quellcode-Analyzer.

 

 

Artikel: Praxiswissen, Know-how, Testberichte

LinuxUser 11/2012:

TITELTHEMA: Programmieren

Editorial: We have root
Die neue Amazon-Shopping-Lens in Ubuntu 12.10 sorgt für Unmut. Aber Mark Shuttleworth wischt alle Bedenken mit einem handstreich vom Tisch. So leichtfertiger Umgang mit Kritik ruft nach einer Erwiederung, die sich gewaschen hat.

Angetestet:
Getmail 4.34.0 holt regelmäßig Post ab, Httping 1.5.4 klopft bei Webservern an, Liferea 1.8.8 liest News-Feeds, Siren 3.01 benennt am Fließband Dateien um

Quellcode-Analyse:
Zwar finden Compiler Syntaxfehler in Programmen, aber auch syntaktisch korrekter Code kann Ungenauigkeiten, logische Fehler oder veraltete Funktionen beinhalten. Solche Probleme spüren Sie mit Quellcode-Analyzern auf.

Logiktrainer Gbrainy:
Kämpfen Sie gegen die digitale Demenz und trainieren Sie Ihr Gehirn mit Gbrainy.

Rpmorphan/Rpmrestore:
Auf Systemebene sammelt sich bei regelmäßigem Einsatz und häufigen Modifikationen schnell Ballast an. RPM-basierte Distributionen entschlacken Sie dank Rpmorphan und seines Gegenstücks Rpmrestore schnell und gefahrlos.

Große Dateien transferieren:
Einige Dateisysteme orientieren sich meist an Dateien kleiner und mittlerer Größe und bekommen bei größeren Brocken schnell Schluckauf. Kleine Umwege versprechen hier Abhilfe.

Außerdem lesen Sie in diesem Heft, wie Sie mit dem Systemmonitor Conky alle wichtigen Paramter des Systems im Auge behalten, mit Potlatch2 kleine Änderungen bei OpenStreetMap unkompliziert einpflegen und den Raspberry Pi als Grundlage für eigene Projekte verwenden. Die weiteren Themen sowie die frei zugänglichen Artikel finden Sie im ausführlichen Inhaltsverzeichnis sowie im Vorschau-PDF zur Ausgabe.

 

Auf der Heft-DVD

OpenSuse 12.2:
Mit OpenSuse 12.2 schließt die Nürnberger Distribution wieder ein gutes Stück zur Konkurrenz auf. Zwar bietet das Release nichts, was die Konkurrenz nicht auch bieten könnte, doch zumindest beseitigten die Entwickler einige Show-Stopper.

Kiwi Linux 12.08:
Zwar basiert Kiwi Linux 12.08 auf dem aktuellen Ubuntu 12.04.1 LTS, jedoch verwendet es zur Freude aller, die Unity den Rücken kehren möchten, den klassischen Gnome-2-Desktop statt Canonicals umstrittener Software.

Bodhi Linux 2.1.0:
Das auf Ubuntu 12.04 basierende Bodhi-Linux 2.1.0 nutzt das schicke, aber schlanke Enlightenment DR17 als Oberfläche und beschränkt sich bei der Software-Ausstattung auf das Notwendigste.

Sabayon Linux 10 KDE:
Sabayon funktioniert nach dem Rolling-Release-Prinzip. Das bedeutet, dass sie permanent Updates für das System bekommen und zumindest theoretisch nie wieder neu installieren müssen.

Knoppix 7.0.4:
Klaus Knopper bringt mit Knoppix 7.0.4 das Kunststück fertig, über 12 GByte Software in ein DVD-Image zu packen

Heft-DVD-Inhalt:
OpenSuse 12.2 KDE, Kiwi Linux 12.08, Bodhi Linux 2.1.0, Sabayon Linux 10 KDE, Knoppix 7.0.4

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage

Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

LinuxUser 11/12 (Digital) - Ausgabe 11/2012

LinuxUser 11/12 (Digital) - Ausgabe 11/2012

5,50 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
LinuxUser - Miniabo DVD

LinuxUser - Miniabo DVD

3,00 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten
LinuxUser DigiSub - Jahresabo

LinuxUser DigiSub - Jahresabo

48,60 €
inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
LinuxUser DVD - Jahresabo

LinuxUser DVD - Jahresabo

86,70 €
inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten