Linux New Media

Herzlich willkommen

LinuxUser Einzelheft mit DVD - Ausgabe 08/2011

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Kurzübersicht

Backup - Komfortabel sichern per GUI und Shell

Weitere Themen: Pascal-Programme per Mausklick, Systemstart in Sekunden, Lizenzfreie und sichere Codecs, Hybrid-Grafik voll ausreizen, sowie Test eines Netbooks mit Android.

Auf DVDs dabei: Mageia 1, Debian 6.0.2.1, Trinity Rescue Kit 3.4, Grml 2011.5 und Parted Magic 6.2

LinuxUser Einzelheft mit DVD - Ausgabe 08/2011

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

Mit sirrendem Geräusch verabschiedet sich die Festplatte ins Nirwana. Die darauf folgende Stille eignet sich wundervoll, um in Ruhe darüber nachzudenken, welche wichtigen Dateien es wohl noch ins letzte Backup geschafft haben. Wer sich solche großen Momente im Leben ersparen will, setzt von Anfang an auf eine vernünftige Sicherungsstrategie, komplett mit redundanter Datenhaltung, Automatismen und einem einfachen Weg zum Wiederherstellen verlorener Files. In der kommenden Ausgabe stellen wir Ansätze vor, mit denen Sie die wachsende Datensammlung auf den heimischen Rechnern geschickt und stressfrei vor unerwarteten Ereignissen schützen.

Mit SSL-Zertifikaten ziehen Sie auf einem Webserver eine zusätzliche Sicherheitsschicht ein, die den klassischen Passwortschutz sinnvoll ergänzt und Ihnen bei Bedarf eine große Flexibilität beim Administrieren der Zugänge und Benutzerrechte ermöglicht. Wir zeigen, wie Sie das sperrig wirkende Gespann aus Zertifierungsstelle, Zertifikat und Schlüssel zähmen und gekonnt für Ihre Zwecke einsetzen.

Ausgestattet mit einem 7-Zoll-Display, einem ARM-Prozessor und allen wichtigen Android-Apps schickt sich das kleine Metorit NB-7 an, die Reisetaschen und Rucksäcke zu erobern. Der Netbook-Winzling bringt für unter 100 Euro alles mit, was Sie zum Surfen, Mailen und Twittern unterwegs brauchen. Ob das reicht, um die Kundenherzen zu erobern, zeigt ein Test in der kommenden Ausgabe.

Moderne Laptops mit Nvidia-Hardware fahren in Sachen Grafik häufig zweigleisig: Zum einen liefert ein integrierter Chipsatz eine stromsparende Ausgabe, zum anderen ein dedizierter Chip die nötige Power für anspruchsvollere Szenarien. Für die Optimus getaufte Technologie mangelt es an offiziellen Treibern, aber nicht am Engagement in der Community. Ein Bestandsaufnahme zeigt, welche Fortschritte die Arbeit macht.

Zusatzinformation

Lieferzeit 2-3 Tage