Linux New Media

Herzlich willkommen

LinuxUser Einzelheft mit DVD - Ausgabe 03/2009

Verfügbarkeit: Ausverkauft

Kurzübersicht

Daten tauschen

Filesharing, Synchronisierung und Peer-to-Peer

LinuxUser Einzelheft mit DVD - Ausgabe 03/2009

Klicken Sie doppelt auf das obere Bild, um es im voller Größe zu sehen

Verkleinern
Vergrößern

Mehr Ansichten

Details

LinuxUser 03/2009

LinuxUser 03/2009

Aktuelles

  • Buchtipp (12)
    "Gimp - Digital fotografieren", "Twitter"
  • CLT 2009 (14)
    Frisch und innovativ: Die Attribute hat sich der Chemnitzer LinuxTag in den vergangenen Tagen zurecht vedient. Auch in diesem Jahr wartet der Kongress mit einem interessanten Vortragsprogramm auf.
  • Angetestet (16)
    Drun 1.0.1, KBasic 1.x Beta, Qassir 0.1, Startup-Manager 1.9.12, Tunnelmanager 0.5.1, Music on Console 2.4.4
  • Distributionen (18)
    Easy Peasy für Netbooks, Desktop-System mit integriertem Wine, Neues Feedback-System bei OpenSuse, Zweite Alpha von Mandriva 2009.1 fertig, Schlanker Desktop in drei Varianten
  • News (20)
    Linux-Hotel macht Lehrer fit für Open-Source, Open-Source-Programm auf der CeBIT

Schwerpunkt

  • Bittorrent-Basics (24)
    Bittorrent hat in den acht Jahren seines Bestehens einen enormen Zulauf erhalten. Das Protokoll überzeugt durch Schlichtheit und Effizienz. Dabei ist Bittorrent bei weitem nicht dem Tausch illegaler Dateien vorbehalten.
  • Rtorrent (26)
    Torrent-Clients gibt es in vielen Formen, Farben und Geschmacksrichtungen. Legen Sie auf Stabilität, Feature-Vielfalt und Geschwindigkeit wert, fällt die Auswahl deutlich kleiner aus.
  • Mldonkey (30)
    Das Programm Mldonkey ersetzt gleich mehrere Filesharing-Tools auf einmal. Darüber hinaus weist es zahlreiche Features auf, läuft stabil und erlaubt sogar das Fernsteuern.
  • Unison (33)
    Das Synchronisationsprogramm Unison ermöglicht es, Dateien und Verzeichnisse verschiedener Rechner über das Netzwerk abzugleichen -- auch zwischen Linux- und Windows-PCs.
  • Fsniper (36)
    Viele neue Dateien finden täglich den Weg auf Ihren Rechner. Fsniper nimmt die Neuankömmlinge in Empfang und verarbeitet sie nach Ihren Regeln weiter.
  • Giver (38)
    Mit Avahi/Bonjour lassen Daten deutlich unkomplizierter und komfortabler übertragen als mit den üblichen Dateifreigaben Samba oder NFS.

Praxis

  • Audio-Editor Jokosher (42)
    Wem Audicity, Ardour oder Rezound zu unübersichtlich sind, der findet in Jokosher einen einfach zu bedienenden Audio-Editor, der auch mit mehr als einer Tonspur umgehen kann.
  • Cairo-Dock (46)
    Dank moderner Hardware steht Linux in Sachen Optik keinem Betriebssystem nach. Mit Cairo-Dock verwandeln Sie zum Bespiel die Startleiste in einen echten Hingucker.
  • OSM-Mapping-Party (48)
    OpenStreetMap versteht sich als freie Alternative zu Google Maps. Lesen Sie hier, wie Sie mit GPS-Empfänger und Linux eine Ortschaft für OSM erfasst.
  • PIM-Suite Osmo (54)
    Mit der schlanken PIM-Suite Osmo verwalten Sie Termine und Kontakte unter in einer kompakten Oberflache, die sich speziell für Netbooks eignet.
  • Vimperator (58)
    Mit dem Addon Vimperator dirigieren Sie Firefox flink wie einen Vi-Editor durch das Netz. Zahlreiche Tastaturkürzel und eine minimalistische Oberfläche runden den Spaß ab.

Im Test

    Hardware

    • 3 Netbooks (70)
      Wer im aktuellen Netbook-Zoo den Überblick über die diversen Arten nicht verlieren möchte, hält sich am besten an Modelle mit vorinstalliertem Linux, wie dieser Artikel zeigt.
    • Cowon S9 (74)
      Der neueste MP3-Player von Cowon gibt sich schon rein äußerlich als Glanzstück. Doch auch unter der Haube überzeugt der S9 mit OGG- und Flac-Support.

    Netz&System

    • XFCE 4.6 und Sion (60)
      Das XFCE-Projekt steht kurz vor dem Milestone-Release 4.6 des Desktops. Dazu warten die Programmierer mit zahlreichen neuen frischen Funktionen und Anwendungen auf.
    • Dnsmasq (64)
      Der kombinierte DNS- und DHCP-Server Dnsmasq sorgt für mehr Komfort beim Verwalten des heimischen Netzwerks.
    • KDE 4.2 (67)
      Das frisch erschienene KDE 4.2 sieht nicht nur toll aus, sondern bringt auch die von KDE 3 bekannten und geschätzten Fähigkeiten des K-Desktops wieder voll mit. Obendrein bietet KDE 4.2 aber noch viel mehr.

    Know-how

    • Rootkits aufspüren (76)
      Trojaner, Viren und Würmer muss der Linux-Anwender kaum fürchten -- die weitaus gefährlicheren Rootkits jedoch um so mehr. Schützen Sie Ihre Systeme effektiv gegen die lästigen Eindringlinge.

    Service

    • Editorial (5)
    • Inhalt (6)
    • Leserbriefe (8)
    • linux.local/Autoren/Inserenten (82)
    • Linux Jux (105)
    • Impressum (105)
    • Vorschau 04/2009 (106)

    Online

      Zusatzinformation

      Lieferzeit 2-3 Tage